+++  Unterfränkische Mathematikmeisterschaft 2018  +++     
     +++  Yannick Karges unter den besten 55 Jungforschern  +++     
     +++  Seit 35 Jahren im Dienst der Hausärzte  +++     
     +++  Eröffnungsgottesdienst - SPUREN ZUM LICHT  +++     
 

Eröffnungsgottesdienst - SPUREN ZUM LICHT

Markt Schondra, den 14.09.2018

Im Rahmen eines ökumenischen Eröffnungsgottesdienstes in der Walfahrtskirche am Volkersberg wurde das Kunstprojekt "Spuren zum Licht" im Altlandkreis Bad Brückenau eröffnet. Der Künstler Ludger Hinse erläuterte seine Idee der Lichtkreuze als Möglichkeit der Begegung mit Gott. "Die Lichtkreuze treten mit den Menschen in Beziehung, können zur Meditation anregen und zur Himmelsleiter werden!" - so der Künstler. Der katholische Pfarrer Armin Haas und sein evangelischer Amtsbruder Gerd Kirchner zeigten in ihren Worten auf, wie das Kunstprojekt der Lichtkreuze in die Rhön kam. Gemeindemitgliederseien  durch eine Ausstellung der Lichtkreuze in Würzburg inspiriert worden und haben diese Idee in den Onberleichtersbacher Pfarrgemeinderat getragen, so Pfarrer Armin Haas. In den letzten Monaten habe man sich in den katholischen und evangelischen Gemeinden mit diesem Projekt beschäftigt, neue ökumenische Kontakte wurden geknüpft. Herausgekommen ist ein ökumenischen Kunsptprojekt, welches an 16 Orten des Altlandkreises Bad Brückenau Kunstwerke von Ludger Hinse zeigt. Begleitet wird die Kunstausstellung von über 60 Gottesdiensten, Vorträgen, Pilgertouren und Aktionen. Das Kunstprojekt läuft noch bis zum 31.10.2018. Weitere Infos unter www.spuren-zum-licht.de

 

Foto: Lichtkreuz von Ludger Hinse in der Wallfahrtskirche am Volkersberg