Ehrung für 75. Blutspenden

06.04.2019

Berthold Ebert aus Schönderling und Hermann Förg aus Einraffshof wurden vom Blutspendedienst des Roten Kreuzes für ihre überragende Spendenbereitschaft geehrt. Beide haben bereits 75 Mal Blut gespendet.

Im Rahmen einer Feierstunde beim Roten Kreuz in Bad Brückenau erhielten die eifrigen Spender eine Urkunde und eine Ehrennadel.

„Kein Stoff kann das Blut ersetzen, es ist lebensnotwendig. Blutspende ist keine Selbstverständlichkeit und stellvertretend für die, die Ihr Blut erhalten haben, bedanken wir uns“, so Johannes Wegner in seiner Ansprache.

Wir sind stolz auf unsere beiden Blutspender!

 

Beatrix Lieb, Zweite Bürgermeisterin

 

 

Foto: Bild von links nach rechts: Berthold Ebert, zweite Bürgermeisterin Beatrix Lieb und Hermann Förg