+++  KITA St. ANNA: Einladung zur Mitgliederversammlung  +++     
     +++  Eislaufen der Grundschulkinder  +++     
     +++  Volksbegehren Artenvielfalt  +++     
     +++  ELTERNBRIEF KITA: Beitragserhöhung zum 1.2.2019  +++     
     +++  Unterfränkische Mathematikmeisterschaft 2018  +++     
 

Feuer gegen SuedLink

Markt Schondra, den 29.02.2016

Einladung zum Mahnfeuer gegen SuedLink, dass unsere Heimat keine Trasse braucht – egal WIE! Mit Infos zum aktuellen Stand!

 

Wir müssen weiterhin darauf aufmerksam machen, dass wir eine Stromtrasse - egal WIE - durch das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön ablehnen!

 

Treffpunkt:  So,06.03.2016, 18:00 Uhr

                      Rathhaus in Schondra

 

Nehmt alle teil!

Nur gemeinsam sind wir stark!

 

Gemeinsame Aktion der Rhöner Bürgerinitiativen!

 

„Feuer gegen SuedLink“

ist eine gemeinsame Aktion der Rhöner Bürgerinitiativen

 

Elfershausen/Schondra – Am kommenden Wochenende steht der Protest gegen den Bau von Stromtrassen unter dem Motto „Feuer gegen SuedLink“. Nach der Neuordnung der gesetzlichen Planungsgrundlagen wollen die Bürgerinitiativen aus der Rhön im Rahmen einer gemeinsamen Aktion aufmerksam machen, dass sie Stromtrassen durch das UNESCO-Biosphärenreservat weiterhin ablehnen.

 

Beginn der Aktion ist am Samstag, 05.03.2016, 17:30 Uhr in Elfershausen. Hier startet die Bürgerinitiative „Der Gegenstrom Elfershausen e.V.“ mit einem Mahnfeuer auf dem Stappberg. Dies wird im gesamten Saaletal zu sehen sein.

 

Am Sonntag, den 06.03.2016, 18 Uhr geht es in Schondra weiter. Die örtliche Bürgerinitiative „Ortsteile Schondra gegen SuedLink e.V.“ entzündet ihr Mahnfeuer auf dem Dorfplatz vor dem Rathaus.

 

Beide Bürgerinitiativen wollen über den aktuellen Stand der Planungen informieren und ein Leuchtsignal in Richtung München, Bonn und Berlin senden.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Feuer gegen SuedLink